Zirbenbaum Upcycling am Hochzeiger: Wo Bäume ein zweites Leben erhalten!

Über 600 Jahre steht ein Zirbenbaum am Fuße des Hochzeigers. Überlebt Wind, Regen, Sonne, Hagel, Schnee und Wanderer ….und wird dann plötzlich vom Blitz getroffen! Autsch! 🙁
Anderswo wäre er wahrscheinlich einfach für ewig verfallen. Doch hier im Pitztal schlägt unser Herz ja bekanntlich für die Zirbe! Und so schritt das Team der Hochzeiger Bergbahn mutig zur Rettung ein!

Vom Blitz getroffen: Der 600 Jahre alte Zirbenbaum vorher (c) Daniel Kocher

Vom Käferfutter zum Kinderliebling

Unter dem Motto „Zirbenbaum upcycling“ wurde der unfreiwillige Blitzableiter zu Künstler Daniel Kocher gebracht und unter seinen Händen zu neuem Leben erweckt. Statt Käferfutter ist er nun ein Highlight für Kinder und bietet ein spannendes Wechselspiel aus Kletterspaß und Kugelbahnaction – und zwar als riesiger ZirbenKugel-Kletterbaum und neueste Station im Hochzeiger Zirbenpark!

Vorher – Nachher. Als neuer ZirbenKugel-Kletterturm erstrahlt die Zirbe nun für (hoffentlich) weitere 600 Jahre in neuem Glanze. (c) Hochzeiger Bergbahnen

Ein Podest für die Königin der Alpen

Wie es sich für eine wahre Hoheit gehört, erhielt unsere alte Zirbe natürlich einen Ehrenplatz. Gleich am Eingang des Zirbenparks und mit einem eigenen Podest. Das Hochzeiger Team scheute keine Mühen, um den Platz so ehrwürdig wie möglich zu gestalten!

Das Podest für eine Königin: Hier, am Eingang des Zirbenparks, beginnt das neue Leben der Zirbe
(c) Hochzeiger Bergbahnen

Die Rückkehr in die Heimat

Nach einem wahren Schönheits-Op-Marathon bei Künstler Daniel Kocher ist die Zirbe im Juni endlich bereit ihr zweites Leben anzutreten. Mit Pauken und Trompeten bzw. Lift und Kran kehrt sie wieder zurück in ihre alte Heimat. Von „alter Zirbe“ kann jetzt keine Rede mehr sein. Mit den letzten Installationsarbeiten ist die Mission „Zirbenbaum upcycling“ abgeschlossen und das Team stolz.

Der Zirbenkugel-Kletterturm wird angeliefert (c) Hochzeiger Bergbahnen
Der Zirbenbaum 2.0 alias Zirbenkugel-Kletterbaum wird aufgestellt (c) Hochzeiger Bergbahnen
Herzlich Willkommen beim neuen Zirbenkugel-Kletterbaum im Zirbenpark am Hochzeiger!
(c) Hochzeiger Bergbahnen

Auf weitere 600 Jahre…

Wir wünschen unserer Zirbe ein weiteres langes Leben und unseren kleinen und großen Gästen viel Freude mit dem neuen Zirbenkugel-Kletterbaum!

Der Zirbenpark am Hochzeiger

Der kinderwagentaugliche Themenweg oberhalb von Jerzens wächst und gedeiht seit bereits vier Jahren. Hier lernen Familien spielerisch alles rund um die Zirbe, die aufgrund ihrer wohltuenden Wirkung auch als „Königin der Alpen“ geschätzt wird.

Eintritt zum Zirbenpark am Hochzeiger

Ganz bequem können Familien von Juni bis Oktober mit der Hochzeiger Bergbahn zur Mittelstation gondeln, die nur ein paar Schritte vom Zirbenpark entfernt ist. Mit der Pitztal Sommer Card, die man automatisch beim Einchecken in rund 80 Unterkünften im Pitztal erhält, ist die Berg- und Talfahrt kostenlos.

Interessante Links
>> Infos zu den Preisen der Bergbahnen Hochzeiger
>> Weitere Infos zur Zirbe im Pitztal: wie man sich 3.500 Herzschläge spart!

#pimpmyzirbe #upcycling #zweitesleben #zirbenpark #zerowaste #königinderalpen



Das könnte Dich auch interessieren …