Gletscherexpress-Charly: 27.500 Höhenmeter pro Schicht!

Happy Birthday! 35 Jahre Pitztaler Gletscherexpress

Mit der Erschließung des Gletscherskigebiets vor 35 Jahren erwachte das Pitztal in Tirol aus seinem Winterschlaf. Der Tourismus hielt Einzug und immer mehr Menschen fanden auch in der kalten Jahreszeit in der Heimat ihr Auskommen. Längst ist die Pitztaler Gletscherbahn mit 100 Angestellten der größte Arbeitgeber vor Ort und so wurde 2019 gebührend im Rahmen einer Jubiläums-Genusswoche 35 Jahre Gletscherexpress gefeiert!

35 Jahre Gletscherexpress, 35 Jahre Gletscherexpress-Charly

35 Jahre feiert vor allem auch einer: Karl Neururer, den im Pitztal alle Charly nennen. Er ist der Mann der ersten Stunde als Zugbegleiter im Gletscherexpress. Bei seiner ersten Fahrt mit dem Gletscherexpress war er gerade mal knackige 24 Jahre jung.

Vor 35 Jahren saß Charly erstmals am Steuer des „Pitzexpress“, wie die
Schrägstollenbahn am Pitztaler Gletscher damals noch hieß (c) Karl Neururer

Der König der Höhenmeter

Der Gletscherexpress braucht durch den 3,8 Kilometer langen Tunnel, der im Felsgestein des markanten Mittagskogels verläuft, acht Minuten. Bis zur Bergstation (2.840 m) legt er dabei 1.100 Höhenmeter zurück. Von hier aus sind es noch einmal 600 Höhenmeter mit der Wildspitzbahn hinauf zum Café 3.440. Charly kommt damit pro Schicht auf 27.500 Höhenmeter. Das sind pro Jahr 5,5 Millionen Höhenmeter. Und das jetzt noch einmal mit seinen 35 Dienstjahren multipliziert! Am Ende steht eine Zahl mit viiiielen Nullen. König der Höhenmeter halt!

3,8 Kilometer in 8 Minuten schafft der Gletscherexpress oneway (c) TVB Pitztal

Ein Arbeitsplatz, den nicht jeder verträgt

Der dauernde Aufenthalt in der Höhe ist nicht jedermanns Sache. Während einige mit Schwindel und Kopfschmerzen kämpfen, hat Charly aber mit der Höhe überhaupt kein Problem. Im Gegenteil! Als „Mann der ersten Stunde“ hat er sich an die Gegebenheiten längst gewöhnt und kennt den Gletscher wie seine Westentasche – sein feines Gespür lässt ihn sogar umschlagendes Wetter bereits anhand minimaler atmosphärischer Änderungen prognostizieren.

27.500 Höhenmeter pro Schicht. Charly ist der Pitztaler König der Höhenmeter!

Das Höhenmeter Sammeln geht weiter

Auf die Frage hin, wie lange er noch vorhat den Gletscherexpress zu führen, gibt es für Charly nur eine Antwort: Natürlich bis zur Rente! Gäste des Gletscherexpress haben also noch gute Chancen in den nächsten Jahren Charly persönlich anzutreffen und sich von ihm in die traumhaften Höhen des Pitztaler Gletschers fahren zu lassen.

Alles Gute, Charly!

Aussicht beim Ausstieg vom Gletscherexpress – nach der Fahrt durch den Tunnel lachen uns hier Schnee und Sonne entgegen (c) Pitztaler Gletscherbahn

#pitztalertypen #gletscherexpress #dachtirols #pitztalergletscher #pitztal #lovemyjob

Das könnte Dich auch interessieren …