Creme den Stress einfach weg! Alpine Naturprodukte aus dem Pitztal!

Pflegeprodukte voller Mikroplastik, Antibiotika bis zur Immunität ausgereizt und Arbeit als Quelle psychischer Belastung – in einer Zeit, wo Plastik immer mehr zum globalen Problem wird, die Gesundheitsindustrie mehr Pharmaprofit als Menschenwohl verspricht und Stress unseren Alltag bestimmt, ist der Wunsch nach Natur pur hochaktuell.

Tritt ein ins Kaufhaus der Berge!

Herzlich willkommen im Kaufhaus der Berge in Arzl am Eingang des Pitztals!
(c) Kaufhaus der Berge

Im neuen Kaufhaus der Berge kommt zusammen, was zusammengehört: Alte, erprobte Rezepturen, passende Pflanzen, moderne Forschung und natürliche Herstellung. Wer das neue Kaufhaus der Berge betritt, spürt sofort: hier liegt Natur in der Luft! Zirbe und Zitrone. Das Interior mit Altholz veredelt. Liebevoll sortierte Flaschen, Tiegel und Päckchen. Und Menschen mit spürbaren Optimismus, innovativer Begeisterung und Respekt vor der Natur und dem Land, in dem sie leben.

Innenansicht des neuen Kaufhaus der Berge von Familie Schuler aus dem Pitztal
(c) Kaufhaus der Berge

Natur pur – Tradition seit 1997

Naturkosmetik aus dem Kaufhaus der Berge ist eine Geschichte, die sich buchstäblich durch Blumen erzählt. Hier im Pitztal, inmitten intakter Natur findet sich ein riesiger Schatz an urheimischen Pflanzen und Kräutern. Arnika, Johanniskraut, Schafgarbe, Ringelblume und hunderte andere zum Teil seltene Kräutern werden gesammelt und nach altem Wissen sorgsam verarbeitet. Die Produktpaletten im Kaufhaus der Berge sind kostbares Erbe dieses überlieferten Wissens und vereinen die heilende Kräfte aus 100% Natur.

Das Beste aus der Natur: Die Naturprodukte vom Kaufhaus der Berge sind voller Alpenkräuter aus dem Pitztal
(c) TVB Pitztal

Fünf Marken – Fünf Philosophien

Mittlerweile umfasst die Produktpalette der Familie Schuler fünf Marken, die das Beste aus ihrer jeweiligen Professur herausholen und sich in ihrer eigenen Expertise stetig weiterentwickeln:

  • Alpienne: Pionier der Alpinen Naturkosmetik mit hochwertigen, 100% naturreinen Rezepturen für die Gesichts-, Körper-, Wasch- und Gesundheitspflege
  • ApisCura: Hochwertige Wirkstoffe aus Gebirgs-Bienenstöcken werden mit den besonderen Kräften der Zirbe und lanolinreicher Schurwolle von Bergschafen zu traumhaften Schlaf- und Pflegeprodukten verarbeitet
  • Gutes aus Tirol: Cremen, Salben, Tinkturen und Köstlichkeiten, die von bäuerlichen Produzenten nach traditionellen Rezepturen hergestellt werden
  • Montiana: Produkte mit Zeolith, erstklassige, hochstabile Kolloide aus Silber und Gold und traditionelle Olitäten der alpinen Volksmedizin
  • Zirbenwerkstatt: Originale der Zirben-Wohltaten: Klassiker wie Luftikus, Klimabox, Gebrüder Zirm, Vitalnest und andere Gebrauchsartikeln aus besonderem Zirbenholz

Und die Zeit der Innovationen ist für die Famile noch lange nicht vorbei.

Berge fühlen mit Alpienne: Die Naturprodukte aus dem Pitztal vermitteln Natürlichkeit, Nachhaltigkeit, Reinheit und das Beste aus 100% Natur
(c) TVB Pitztal
Die Marke Apiscura fördert das Beste aus den Wirkstoffen der Gebirgs-Bienenstöcken
(c) TVB Pitztal
Gutes aus Tirol: Das Beste aus den bäuerlichen Produkten
(c) TVB Pitztal
Innovationen auf die vor allem Pionier Rainhard Schuler stolz ist: seine Montiana-Produkte mit u.a. Zeolith, Silber und Gold
(c) TVB Pitztal
Die Zirbe als Allrounder: Wer keinen Platz für ein Zirbenbett hat, kann auf zahlreiche Alltagsgegenstände aus der Zirbenwerkstatt zurückgreifen
(c) TVB Pitztal

Innovative Köpfe aus dem Pitztal

Wer schon mal schlaflose Nächte mitgemacht hat, weiß einen guten Tiefschlaf umso mehr zu schätzen. Schon unsere Vorfahren haben es gewusst: Zirben sind etwas Besonderes. Wichtige Verhandlungen und Streitgespräche wurden damals in Zirbenstuben ausdiskutiert und Kinderwiegen aus Zirbenholz gezimmert.

Das sich nicht jeder ein Zirbenbett oder eine Zirbenstube ins Haus holen kann, ist klar – aber auch nicht notwendig. Die innovativen Köpfe rund um die Familie Schuler bieten Produkte von Fuß bis Kopf, die die gleiche reinigende und regulierende Wirkung auf unser vegetatives Nervensystem haben und mit weniger Aufwand in den Alltag eingebaut werden können. Die Produkte reichen von Zirben-Schuherfrischer, Kosmetik, antibakterielle Zirbenschneidebretter, Raumsprays und vieles mehr.

Die Auswahl ist groß: Mit den Zirbeninnovationen aus dem Hause Schuler kann sich jeder ein Stück Zirbe ins Haus holen
(c) TVB Pitztal

Liebevoll gemacht. Bewusst verpackt.

Das Konzept der Regionalität und Nachhaltigkeit zieht sich durch. Das sieht man auch an der Verpackung. Großteils von Hand gefertigt, werden die alpinen Produkte in hochwertigen Flaschen und Tiegel traditionell verpackt. Für die alpine Luxuspflege mit gutem Gewissen!

Lisl Schuler und Gerry Frey im Kaufhaus der Berge präsentieren ihre alpinen Produkte nachhaltig verpackt
(c) TVB Pitztal

Wer sich ein Stück Natur aus dem Pitztal mit nach Hause nehmen möchte, ist herzlich eingeladen im Kaufhaus der Berge in Arzl bei der Familie Schuler vorbeizuschauen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag:  09:00-12:30 und 13:30-17:30 Uhr. www.kaufhausderberge.at

Wichtige Links zum Kaufhaus der Berge und den Zirbenprodukten aus dem Pitztal:

>> Kaufhaus der Berge
> Studien zur Zirbe (öffnet in neuem Tab)“ href=“https://www.alpienne.at/downloads/studien.html“ target=“_blank“ rel=“noreferrer noopener“>>> Studien zur Zirbe

Das könnte Dich auch interessieren …