Pitztaler Herbst – 10 Must Sees im September / Oktober

1. Sonnenaufgangsfahrt zum Sechszeiger
Von August bis September findet jeden Donnerstag die Sonnenaufgangsfahrt am Hochzeiger in Jerzens, Pitztal statt. Nach einem traumhaften Sonnenaufgang mit 360°-Panorama werden die Frühaufsteher im Zeigerrestaurant an der Mittelstation mit einem köstlichen Bergfrühstück belohnt. Einen besseren Start in den Herbsttag? Gibt es nicht!

Frühaufsteher werden mit einem traumhaften Panorama am Sechszeiger bei Sonnenaufgang belohnt.

 

2. Gletscherwanderung am Pitztaler Gletscher
Von Juli bis Oktober sind unsere Bergführer in der Pitztaler Gletscherwelt unterwegs. Ihr seid herzlich eingelagen, sie auf ihrer Gletscherwanderung durch Felsen mit ausgeprägtem Gletscherschliff, Gletschermühlen und Gletschertore zu begleiten und spannendes über die Entstehung des Pitztaler Gletschers, seinen Gletscherspalten und Moränen zu erfahren.

Die Gletscherwanderung am Pitztaler Gletscher verspricht einen unvergesslichen Tag im ewigen Eis.


3. Almabtrieb & Kirchtag in Jerzens
Fesch geschmückt mit frischen Wiesenblumen begeben sich die Pitztaler Kühe, Pferde, Ziegen und Schafe in Richtung Tal und passieren auf ihrem Heimweg gegen das festliche Treiben in Jerzens. Seid dabei beim Jerzner Almabtrieb & Kirchtag, wenn unsere Hirten und Almwirte ihre gesunde Rückkehr ins Tal feiern!

Tipp: Auch nach dem Almabtrieb gibt es noch zahlreiche Hütten im Pitztal, die für Wanderer im Herbst bis in den Oktober hinein geöffnet haben.

Ein traditionelles Highlight im Herbst im Pitztal: Der Almabtrieb in Jerzens Anfang September. (c) Chris Walch

 

4. Indoor-Bouldern in Stillebach
Der Herbst kann sich schon mal von seiner regnerischen Seite zeigen. Gut das es unseren Boulderstadl im Biohotel Stillebach gibt, der auf Anfrage jedem sportlichen Besucher offen steht. Für die Ausrüstung vor Ort ist gesorgt und so steht einem sportlichen Indoor-Programm im Pitztal nichts mehr im Wege.

Indoor-Bouldern als Schlechtwetterprogramm im Pitztal: Der Kletterstadl in Stillebach.

 

5. Pferdekutschenfahrt mit Fredl Eiter
Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Oder im Falle des Pitztals: in Fredls Pferdekutsche. Bei der zweistündigen Rundfahrt kommt ihr vorbei an grünen Bergriesen, klaren Bächen und versteckten Kraftplätzen. Unser Fredl erzählt euch dabei Geschichten aus dem Pitztal und gibt euch unzensierte Einblicke in das Leben der Einheimischen.

Die sanften Haflinger von Fredl Eiter führen euch sicher durch die idyllische Berglandschaft des Pitztals.

 

6. Familienwanderung durch den Wildtiererlebnispfad in Arzl
Wer weiß, wie weit die zahlreichen Tiere in unseren heimischen Bergen springen können? All dies und viel mehr erfahren und „erleben“ Kinder bei den verschiedenen Stationen im Wildtiererlebnispfad in Arzl.

Wildtieren auf der Spur in Arzl/Wald: der Wildtiererlebnispfad ist auch im Herbst ein besonderes Natur-Erlebnis für die ganze Familie.

 

7. Skulpturenweg durch Mandarfen
Ein bisschen Kunst & Kultur schadet nie. Bis zu 550 Millionen Jahre alt sind die Gesteine, welche für die Skulpturen von internationelen Bildhauern verwendet wurden und die entlang unseres Pitztaler Skulpturenweges bewundert werden können.

Beim Skulpturenweg Mandarfen in St. Leonhard im Pitztal steht die Auseinandersetzung mit der elementaren Hochgebirgslandschaft Tirols im Fokus der einzelnen Kunstwerke der modernen Künstler.

 

8. Rasante Fahrt mit den Zirbencarts am Hochzeiger
Die ZirbenCart Downhill Action für Groß und Klein am Hochzeiger ist ideal für den besonderen Herbstausflug mit Familie, Partner und Freunden. 3,7 Kilometer lang ist die abenteuerlustige Abfahrt und führt durch ein wunderschönes Bergpanorama bishin zum Zeigerrestaurant an der Mittelstation..

 

9. Europas höchste Floßfahrt am Rifflsee (2.232 m) genießen
Österreichs höchsten Bergsee im Wandergebiet Rifflsee kann man jetzt auch per Floß entdecken! Nach einer kleinen Rundwanderung um den Rifflsee (ca. 1 Stunde) ist die Floßfahrt die perfekte Belohnung am Ende eines schönen Wandertages im Herbst.

Tipp: Die Floßfahrten am Rifflsee können auch für Gruppen gebucht werden!

 

10. Wanderungen zu versteckten Wasserfällen mit Logenplatz
Wasserfälle eingebettet in bunt gefärbte Herbstlandschaften –  Wanderungen an solche Plätze sind einfach immer ein Erlebnis. Mit den vier begehbaren Plattformen, die es im Pitztal gibt, sind die Wasserfälle Pfitschebach Wasserfall, Bichler Wasserfall, Söllbergwasserfall und Stuibenwasserfall sicher begehbar und ein traumhafter Ausblick ist jedem Besucher garantiert.

Begehbare Pitztaler Kraftplätze: Die Wasserfall-Plattformen führen Wanderer direkt ans Naturschauspiel.

 

Interessante Links zum Thema Herbstwandern:

>> Wanderrouten im Pitztal

>> Themenwege im Pitztal

>> Interaktive Wanderkarte Pitztal

>> Hütten & Almen im Pitztal

>> Bergbahnen im Pitztal

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.