Käse aus dem Pitztal – Unsere Sennmeister haben die Kühe im Griff!

Sennen ist ein urtraditionelles Handwerk in Tirol und auch im Naturpark Kaunergrat gibt es Almen, auf denen der Käse noch traditonell von Hand hergestellt wird.

Die Käseliebhaber unter euch können in den Schausennereien sogar direkt bei der Käse-Erzeugung dabei sein. Anbei ein kleiner Überblick über die Almsennereien Taschach Alm und Gogles Alm, die über leichte Wanderwege vom Pitztal aus erreichbar sind.

Manch einer wird überrascht sein, was alles so bei einer Käse Sennerei dahinter steckt!

1. DIE ALMSENNEREI AUF DER TASCHACHALM (1.796 m)

Das kleine Juwel der Familie Geiger: Die Taschach Alm am Fuße des Pitztaler Gletschers ist bekannt für ihren köstlichen Pitztaler Bergkäse.

Ca. 30 Minuten spaziert man von Mandarfen in St. Leonhard im Pitztal auf die Sennalpe Taschach Alm zur herzlichen Familie Geiger. Die fünfköpfige Familie aus dem Bregenzerwald beherbergt über den Sommer etwa 300 Stück Rinder und Pferde und ca. 500-600 Stück Schafe – und die genießen die saftigen Wiesen rund um die Taschach Alm am Fuße des Pitztaler Gletschers.

Glückliche Milch von glücklichen Kühen – die saftige Almwiesen verleihen dem Pitztaler Bergkäse seinen einzigartigen Geschmack.

In einer Almsaison produzieren 35 bis 40 Melkkühe ca. 25 bis 30 Tausend (!) Liter Milch. Senner Wolfgang Geiger mit seinen Helfern verarbeitet daraus ca. 2,5 Tonnen besten Pitztaler Bergkäse.

So wird Käse gemacht! Das uralte, traditionelle Handwerk wird auf der Taschachlm im Pitztal von Senner Wolfgang Geiger perfekt beherrscht!

Ein Handwerk mit ganzem Körpereinsatz – Käseliebhaber erfahren auf der Taschachalm alles, was zum Sennen dazu gehört.

Neben der Käseproduktion und den köstlichen regionalen Gerichten ist die Taschalm vor allem eins: ein wunderschönes Plätzchen zum Genießen und Verweilen. Der leichte Zugang und der kleine Streichelzoo macht die Alm auch für Familien zu einem perfekten Ausflugsziel. Sie ist außerdem idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, wie etwa zum Rifflsee auf 2.232 Meter oder zum Taschachhaus.

Der Rifflsee auf 2.232 Meter ist in 2 Stunden von der Taschachalm aus zu Fuß zu erreichen. Traumaussichten auf den See und die umliegenden Dreitausender inklusive!

Angebotene Naturprodukte:
Bergkäse und Milchprodukte wie Butter, Joghurt, Topfen und Frischkäse

Schausennerei:
Jeden Vormittag von Anfang Juni bis Ende September auf Anfrage.

Tipp:
Das jährliche Almfest mit Bergmesse & Live-Musik am 13. August 2017. Beginn der Bergmesse: 11:30 Uhr

Winterbetrieb Taschach Alm:
Im Winter wird aus der Taschach Alm die Pitztaler Skihütte und ist ein beliebtes Einkehrschwung-Ziel für Skitourengeher, Winterwanderer und Skifahrer.

Kontakt Taschach Alm:
Taschach Alm
Fam. Geiger
Tel. +43(0)664-5311711


2. SCHAUSENNEREI AUF DER GOGLESALM

Die Gogles Alm am Venet ist in ca. 2 Stunden vom Naturparkhaus Kaunergrat aus erreichbar. Die leichte Wanderung führt über kleine Waldabschnitte und saftige Wiesen und je höher man kommt, desto atemberaubender die Panoramaaussicht.

Auf der Gogles Alm im Naturpark Kaunergrat sind von Mitte Juni bis Mitte September ca. 80 Kühe bei Hüttenwirt Joachim Nigg untergebracht. Vor Ort wird in der hauseigenen Schausennerei die frische Milch in Käse, Butter und Joghurt weiterverarbeitet.

Alles Käse! Wer den Gogler Almkäse einmal probiert hat, kommt wieder!

Wer nach der Devise lebt „nach herzhaft muss was Süßes her“ kann sich freuen: hier auf der Gogles Alm trifft reine Almmilch auf köstlichen Kaiserschmarrn.

Oder wie wäre es mit Schokolade aus der Region? Die „Tiroler Edlen“ von Hansjörg Haag in Landeck – unser lokaler Schokoladenhersteller – gibt es auch hier auf 2017 m.

Damit ist das „Trio der Genüsse“ geradezu perfekt! Gipfelpanorama, Almmilch und Schokolade!
Willkommen auf der Gogles Alm am Venet!

Fluffig, luftig und der perfekte Abschluss nach einer herzhaften Käseverkostung – der süße Kaiserschmarrn auf der Gogles Alm

Angebotene Naturprodukte:
frische Milch, Käse, Butter und Joghurt

Schausennerei mit anschließender Verkostung:
von Juni bis Anfang September jeden Donnerstag um 10:00 Uhr direkt auf der Gogles Alm

Winterbetrieb Gogles Alm:
Die Gogles Alm hat auch im Winter göffnet und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Winterwanderer und Tourengeher. Auch Rodeln ist möglich.

Kontakt:
Gogles Alm
Joachim Nigg
Tel.+43 660-5499084
> >>Gogles Alm auf der interaktiven Wanderkarte

Auch im Winter ein Highlight: Die Gogles Alm ist ideales Ausflugsziel für Winterwanderer, Skitourengeher und Rodelfans.

 

Interessante Links:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.