Weiße Berge, grüne Täler – DER Geheimtipp für Wanderer und Skifahrer, die sich nicht entscheiden wollen!

Herzlich Willkommen zur Wander-Ski-Saison im Pitztal!

Während in anderen Urlaubsregionen der Sommer abrupt zu Ende geht und man sich hinter verschlossenen Türen auf die Wintersaison vorbereitet, startet das Pitztal in seine dritte Hauptsaison. Der Herbst gibt am Dach Tirols nämlich so richtig Vollgas und zeigt die wunderschöne Bergwelt Tirols in seiner ganzen Vielfalt.

Wandern bei schönstem Herbstwetter? Oder doch lieber Skifahren im ersten Pulverschnee des Jahres? Warum soll man sich immer entscheiden müssen? Wir wollen beides! Wir HABEN beides!

Der Herbst im Pitztal bietet schönste Wanderungen und ersten Pulverschnee zugleich!

Der Herbst im Pitztal bietet schönste Wanderungen und ersten Pulverschnee zugleich!

Im Pitztal überschneiden sich die Saisonszeiten und ermöglichen es Sportfreunden zeitgleich Wandern UND Skifahren zu gehen. Kein Wunder bei den großen Höhenunterschieden vom Taleingang bis zum Pitztaler Gletscher – da hat das Wetter einiges an Spielraum, um uns das Beste von beiden Jahrezeiten auf engstem Raum zu präsentieren.

An einem Tag steht man in kurzen Hosen vor dem Gipfelkreuz, am nächsten Tag fetzt man schon die erste Abfahrt am Pitztaler Gletscher hinunter.

 

Wandern bis Oktober im Pitztal – auch mit der Bergbahn

Die ca. 380 km Wanderwege im Pitztal sind auch im Herbst auf jeden Fall bzw. gerade dann empfehlenswert. Aufgrund der Steilheit des Pitztals kommt man schnell durch mehrere Vegetationszonen der Tiroler Bergwelt. In den ersten hundert Höhenmetern schimmern Bäume und Gräser in allen Farbe, während weiter oben Steinböcke und Murmeltiere die ersten Spuren im Schnee hinterlassen.
Das Wandergebiet Hochzeiger ist zudem bis 15. Oktober 2017 geöffnet und bietet Wanderungen und Steige mit Aufsteigshilfe. Entlang der schönsten Zirbenwälder, Gipfelerlebnisse mit traumhaften 360-Grad-Aussichten und Einkehrmöglichkeiten geht es dahin, bis hinzu gemütlichen Almen, die ebenfalls bis Mitte Oktober noch geöffnet haben.

Die Wandertipps im Wandergebiet Hochzeiger reichen von einfachen Rundwegen (Beispiel: Rundwanderweg Zirbenpark) bis mittelschweren Gratwanderungen (Beispiel: Hochzeiger auf 2.560 m) und schweren Bergtouren (Beispiel: zum Wildgrat auf 2.971 m).

Einkehrmöglichkeiten:

>> Öffnungszeiten aller Hütten und Almen im Pitztal


Schneesicheres Skivergnügen auf Tirols höchstem Gletscher ab September

Parallel zu den Wandergebieten Rifflsee und Hochzeiger in Jerzens startet der Pitztaler Gletscher im September mit top Schneeverhältnissen auf über 3000 Höhenmeter in die Wintersaison.

Also hinein ins Pistenvergnügen! Der Gletscherexpress bringt alle Skifans hinauf ins Skigebiet Pitztaler Gletscher. Auf rund 40 Autobahn-breiten Pistenkilometern hat man auch an gut besuchten Skitagen freie Fahrt und sehr geringe Wartezeiten an den Liften. Vorbei am ewigen Eis und an diversen Gletscherhöhlen genießt man wahres Pistenvergnügen auf Tirols höchstem Gletscher.

Einkehrtipp: Im Café 3.440 hat man die schönste Aussicht auf die umliegenden Dreitausender. Dort lässt es sich bei einem köstlichen Glas Wein und selbstgemachten Gletscherkuchen aus der höchsten Konditorei Österreichs wunderbar verweilen.

>> Saisonzeiten Pitztaler Gletscher ab September


Impressionen aus unserem Pitztal im Herbst:

Wandern im Herbst (Ort: Aifnerspitze, Kaunergrat, Oetztaler Alpen, Tirol, Oesterreich)

Einzigartige Bergstimmung beim Wandern im Herbst (Ort: Aifnerspitze, Kaunergrat, Oetztaler Alpen, Tirol, Oesterreich)

Tolles Panorama vom Gipfelkreuz des Sechszeiger im Wandergebiet Hochzeiger

Tolles Panorama vom Gipfelkreuz des Sechszeiger im Wandergebiet Hochzeiger

Durch die Höhenunterschiede im Pitztal Winter und Sommer gleichzeitig erleben!

Durch die Höhenunterschiede im Pitztal Winter und Sommer gleichzeitig erleben!

Wandern im Herbst - eine der schönsten Jahreszeiten im Pitztal in Tirol

Wandern im Herbst – eine der schönsten Jahreszeiten im Pitztal in Tirol

Der Herbst am Dach Tirols - Wandern bis Ende Oktober

Der Herbst am Dach Tirols – Wandern bis Ende Oktober

Skifahren am Pitztaler Gletscher von September bis Mai

Skifahren am Pitztaler Gletscher von September bis Mai

Das Café 3.440 am Pitztaler Gletscher mit Aussicht auf die umliegenden Dreitausender

Das Café 3.440 am Pitztaler Gletscher mit Aussicht auf die umliegenden Dreitausender

Abenteuerlich, wild, sportlich – Wandern UND Skifahren an einem Wochenende – das muss man im Pitztal im Herbst erlebt haben!

 

Hashtag: #DachTirols, #wandernskifahren, #pitztalergletscher, #hochzeiger

Das könnte Dich auch interessieren...