10 Sommerhighlights im Pitztal: Teil 2

Wer unser zweites Sommerhighlight live sehen möchte, muss hoch hinauf auf  2.232 Meter.

Dürfen wir vorstellen – der Rifflsee im Pitztal – der wahrlich schönste (und höchster) Bergsee der Ötztaler Alpen:

Der Rifflsee im Pitztal auf 2.232 m

Der Rifflsee im Pitztal auf 2.232 m

Zu Fuß oder mit der Rifflseebahn ist er bestens von Mandarfen aus erreichbar und Ausgangspunkt für gemütliche Rundwanderungen, abenteuerliche Höhenwege und hochalpine Gipfelabenteuer. Unser Rifflsee ist eben ein richtiges Allrounder-Wandergebiet für jedermann!

Tipp für Familien: Der ca. einstündige Rifflsee Rundwanderweg ist kinderwagentauglich und somit auch bestens für die kleinsten Sportskanonen geeignet.

Und wer zum Wandern eine noch sportlichere Alternative sucht, kann es einfach unserem „Gustl“ gleichtun und … einfach hochlaufen!

Aber das erklärt er euch am besten selbst. Viel Spaß mit unserem Videointerview mit unserem „Gustl“ am Rifflsee:

Egal wie ihr schlussendlich den Rifflsee unsicher macht, wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß und haben noch ein paar Facts für euch zusammengefasst:

STECKBRIEF RIFFLSEE:

Standort / Ausgangspunkt: Pitztal, Mandarfen

Sommerbetrieb Rifflseebahn: Juni bis Oktober 2016. >> Infos zu den Preisen der Rifflseebahn Pitztal

Höhe: 2.232 m

Wandertipps ausgehend vom Rifflsee:

  1. Rifflsee Rundwanderung: Leicht. Für Familien geeignet. Kinderwagentauglich. Streckenlänge: 3 km. Gehzeit: ca. 1 Stunde.
  2. Fuldaer Höhenweg: Mittelschwer. Streckenlänge: 17,1 km. Gehzeit:  ca. 7 Stunden.
  3. Cottbuser Höhenweg: Schwierig. Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vorausgesetzt. Streckenlänge: 13 km. Gehzeit: ca. 8 Stunden.
  4. Rundweg Plodersee: Mittelschwer. Streckenlänge: 13 km. Gehzeit: ca. 4 Stunden.

Einkehrtipps:

  • Sunna Alm
  • Taschachalm
  • Rifflseehütte
  • Taschachhaus

>> Mehr Infos zu den Hütten und Bergrestaurants Rifflsee

>> Standort Rifflsee auf der interaktiven Karte

>> Weitere Wanderungen im Pitztal

>> Trail Running am Dach Tirols

Hashtag: #DachTirols

Das könnte Dich auch interessieren...